AB vom - Agile Breakfast

Agile Breakfast Basel
Eine Veranstaltungsreihe zu Lean, Agile, Scrum
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Scrum kennt in seiner Reinform keine Skalierung. Diese ist allerdings in vielen Unternehmen ein Bedürfnis, um Abhängigkeiten bei der Umsetzung von grossen und komplexen Produkten besser managen zu können. Es gibt einige sehr unterschiedliche Frameworks, um Scrum zu skalieren.
Der Vortrag stellt zwei mögliche Skalierungsframeworks in LeSS und SAFe kurz vor und vergleicht diese in verschiedenen Dimensionen mit Scrum ohne Skalierung als auch mit dem jeweils anderen Framework. Dies bietet einen grobe Übersicht, um zu verstehen, wann welches Framework situativ besser geeignet sein könnte.

Referenten
Jonas Felder arbeitet seit 2011 in IT Projekten. Über die Rollen Fachvertreter, Requirements Engineer und Product Owner wurde sein Interesse für agile Vorgehensweise geweckt. Als Scrum Master, agile Coach und Dozent für agile Schulungen wie Scrum Master oder Kanban arbeitet er nun vertieft in diesem Gebiet. Die Schwerpunkte von Jonas sind im öffentlichen Sektor, dem Logistik- und Bankensektor.

Daniel Hämmerle arbeitet seit 2008 in der IT. Angefangen als Webentwickler konnte Daniel im Laufe der Jahre die Rollen des Requirements Engineer, Product Owner, Scrum Master und Agile Coach wahrnehmen. Nebenbei ist Daniel als Dozent für diverse Agile Schulungen wie Scrum Product Owner oder RE@Agile Advanced tätig. Aktuell nimmt Daniel primär Aufgaben im Öffentlichen Sektor wahr, hat aber auch Erfahrungen im Banking Bereich.
Kontakt:
Für Fragen steht Ihnen das Moderatoren-Team zur Verfügung - siehe Kontakt
Zurück zum Seiteninhalt